28. Dezember 2010
_____________________________________________________
21. Dezember 2010
_______________________________________________________
15. November 2010
___________________________________________________
15. November 2010
________________________________________________
16. Oktober 2010
__________________________________________________
16. Oktober 2010
______________________________________________
05. Oktober 2010
Erntedank im Gottesdienst
Beide Altäre waren von den Küsterinnen liebevoll dekoriert und durch Spenden aus der Gemeinde vielfältig bestückt: im Gottedienst in Hartefeld und in Geldern.
Während die Hartefelder Gemeindeglieder am frühen Morgen zum Abendmahls-gottesdienst zusammenkamen, feierten die Gottesdienstbesucher in der Heilig-Geist-Kirche um 11 Uhr eine Familiengottesdienst, mitgestaltet von der Kinder-tagesstätte, der Kantorei und dem Kinder- und Jugendchor. Brot und Weintrauben wurden hier durch die Bankreihen gereicht und miteinander geteilt. Wie wunderbar Gottes Schöpfung und wie vielfältig Gottes Kinder in den Ländern dieser einen Welt sind kam auch dadurch zum Ausdruck, dass Superintendent Joachim Wefers eine Gruppe von sechs Personen des Kirchenkreises Kleve mit einem Segenswort verabschiedete, die ab 18. Oktober für drei Wochen im Partnerkirchenkreis Silindung auf Sumatra/Indonesien zu Gast sein werden.
____________________________________________________
19. September 2010
_______________________________________________________
18. September 2010
Frauenhilfe Walbeck feierte 60jähriges Bestehen
Jeden 2. Dienstag im Monat trifft sich die Frauenhilfe Walbeck. Im September fand das Treffen aber im größeren und festlichen Rahmen statt: die Walbecker Frauenhilfe feierte ihr 60jähriges Bestehen. Zahlreiche Ehrengäste waren gekommen: Assessor, Ortsbürgermeister, Vertreterinnen des Kreisverbandes und der katholischen Frauengemeinschaft. Und die Walbecker Katharina von Bora Kapelle war gut besucht mit den Schwestern der Frauenhilfe, nicht nur aus Walbeck, sondern auch aus Geldern, Hartefeld und Veert. Nicht nur fürs leibliche Wohl war gesorgt, sondern auch für zahlreiche Informationen über die Evangelische Frauenhilfe im Rheinland, die ein vielfältiges Spektrum an Ideen, Angeboten und Hilfestellungen vorhält. Adelheid Wawrzinek, Vorsitzende der Walbecker Frauenhilfe, zugleich aber auch des Kreisverbandes Kleve und des Landesverbandes, hatte mit ihrem Team einen ansprechenden und fröhlichen Nachmittag vorbereitet. Musikalische begleitet wurde die Jubiläumsfeier vom Bläserkreis der evangelischen Kirchengemeinde unter Leitung von Harald Höhler.
_______________________________________________________
09. September 2010
___________________________________________________
08. September 2010
Die neue U3 Gruppe der Arche fühlt sich pudelwohl
Planschen, spielen, schlafen: Das alles ist nach den Umbauarbeiten in der Ev. Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Geldern möglich: Am Samstag waren Kinder, Eltern und Gäste ab 15 Uhr herzlich eingeladen, die neuen Räumlichkeiten einzuweihen.
Sechs Kinder zählt die Gruppe für unter Dreijährige, für die der neue Gruppenraum speziellen Anforderungen genügen muss, weiß Kita-Leitern Silke Mogritz: „Kinder in dem Alter wollen viel ausprobieren und anfassen, die Einrichtung und Ausstattung kommt diesem Bedürfnis entgegen.“ Und so steht in dem Anbau u.a. eine große Wanne mit dunklen Bohnen, die hin und her bewegt werden können. Kinder in dem Alter benötigen kurioserweise mehr Platz zum Spielen als ältere Kinder. Mit dem neu gewonnen Platz können sich die Erzieherinnen viel besser auf die Kinder einstellen, jedes Kind hat eine feste Bezugsperson.
Im März begannen die Umbauten, welche von Kindern genauestens beobachtet wurden. Ein Bautagebuch hielt die wesentlichen Ereignisse fest, während einer Projektwoche beschäftigten sich die Kinder sehr intensiv mit dem Thema „Bauen“. Schon seit drei Wochen läuft die Eingewöhnungsphase der Neuankömmlinge, an der auch die Eltern beteiligt sind: Die kleinen Kinder brauchen sehr viel Nähe. Sie müssen merken, dass die Eltern die fremde Umgebung und die Erzieherinnen akzeptieren. Auch Fotos von zu Hause werden benutzt, anhand derer die Kinder sich öffnen und erzählen. Die Eingewöhnung wird wohl schnell gelingen, denn der Förderverein spendete einen Kletterturm und ein Planschbecken, das im Waschraum sogar fest installiert ist. Und wenn alles ein bisschen viel wird, die Kita hat Schlafräume, in denen die Kinder ausruhen können. Kita-Leiterin Mogritz und Pfarrer Streppel danken der Stadt Geldern für die Unterstützung des Projekts und Architekt Philipp von der Linde für die Planung.
Quelle für den Text: Stefan Schmelting, Öffentlichkeitsreferent des Kirchenkreises Kleve
___________________________________________________
07. September 2010
Gemeindeversammlung der Evangelischen Kirchengemeinde
Die Kirchenordnung schreibt vor, dass die Gemeindeglieder einmal im Jahr zu einer Gemeindeversammlung einzuladen sind. In der Gemeindeversammlung wird über die Arbeit der Kirchengemeinde und über die Gesamtlage der Kirche berichtet und beraten. Da die Kirchengemeinde Geldern in den nächsten Monaten durch den Kreissynodalvorstand visitiert/besucht wird, gibt es auch dazu Informationen, denn die Visitation beginnt mit der Gemeindeversammlung.
Am Sonntag, 12.09.10 treffen sich alle Gemeindeglieder nach dem Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche im Gemeindesaal. Auch der Superintendent des Kirchenkreises Kleve und weitere Mitglieder des Kreissynodalvorstandes werden dabei zu Gast sein.
Das Presbyterium hat folgende Tagesordnung beschlossen:
1. Begrüßung
2. Bekanntgabe und mögliche Änderung der Tagesordnung
3. Information zur Visitation durch den Superintendenten
4. Bericht über das Gemeindeleben, u.a. über die Wiederbesetzung der freien Pfarrstelle
5. Bericht des Bau- und Finanzkirchmeisters
6. Bericht aus der Kindertagesstätte
7. Verschiedenes
Wünsche zur Tagesordnung können die Gemeindeglieder bis zum 10.09. im Gemeindebüro benennen (Tel. 80001).
_________________________________________________
19. Juli 2010
Gelderner Kirchenchor beim Ruhr-Still-Leben auf der A 40
Das irische Segenslied "Möge die Strasse uns zusammenführen" war das Motto des Chors der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern. Dieser hatte einen eigenen Tisch beim Ruhr-Still-Leben auf der A 40. Obwohl der Chor nicht in voller Größe angereist war, haben sich sofort Menschen am Tisch versammelt und mitgesungen. Ganz spontan schloss sich auch noch ein Akkordeonspieler an und begleitete den Mit-Sing-Chor bei Liedern wie: "Komm, sag es allen weiter", "Geh aus, mein Herz und suche Freud" und "Glück auf, der Steiger kommt!". Ein toller Nachmittag mit vielen netten Begegnungen!
________________________________________________
19. Juli 2010
StadtAnsichten Gelderns in der Kinderkunstausstellung
Bereits im Familiengottesdienst ging es um Bilderrahmen, aber auch um die Rahmen, die uns gesetzt sind und aus denen wir manchmal fallen, die aber auch Jesus Christus gesprengt hat.
Zahlreiche Rahmen (mit Inhalt) waren dann in der Kinderkunstausstellung der Kindertagesstätte "Arche Noah" zu sehen, die im Anschluss an den Gottesdienst im Gemeindesaal eröffnet wurde. Neben Arbeiten aus Ton (Gelderns Stadtwappen) und Linolschnitten hatten die Vorschulkinder auch den Gelderschen Drachen modelliert.
Vor allem aber die Wahrzeichen der ehemaligen Kreisstadt fanden besondere Beachtung. Hatten doch die Kinder in den vergangenen Monaten u.a. den Mühlenturm, den Drachbrunnen, die Villa von Eerde, die evangelischen Heilig-Geist-Kirche und die katholische St. Maria Magdalena Kirche sowie die Steprather Mühle in Walbeck aufgesucht und diese zu Papier gebracht.
Schon sehr bald nach Ausstellungseröffnung klebten an den meisten Bildern und Kunstwerken rote Punkte: "verkauft".
______________________________________________________
18. Juli 2010
Neue Öffnungszeiten des Gemeindebüros
Ab Montag, 2. August 2010, wird das Gemeindebüro seine Öffnungszeiten wie folgt ändern:
Geöffnet montags bis freitags von 8.00 - 12.00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14.00 - 16.00 Uhr.
Ab August wird das Gemeindebüro aber am Montag- , Mittwoch- und Freitag-nachmittag für den Publikumsverkehr geschlossen sein.
_______________________________________________________
10. Juli 2010
Kita-Erweiterung fast abgeschlossen
Nach vier Monaten Bauzeit ist die Erweiterung der Kindertagesstätte "Arche Noah" fast abgeschlossen. Der Fußboden im neuen Eingangsbereich muss noch verlegt und das Außengelände beigearbeitet werden. Die neuen Möbel konnten bereits aufgestellt werden. Somit kann ab Montag die Regentropfengruppe ihre neuen Räumlichkeiten beziehen. Im neuen Kindergartenjahr wird die Ev. Kita "Arche Noah" erstmals sechs Kinder unter drei Jahren aufnehmen. Deshalb war auch der Erweiterungsbau notwendig geworden.
____________________________________________
06. Juli 2010
Familiengottesdienst und Kinderkunstausstellung
Die evangelische Kindertagesstätte "Arche Noah" lädt herzlich ein ins Gemeindezentrum in der Heilig-Geist-Gasse am Sonntag, 18. Juli 2010.
Ab 12 Uhr wird die Kinderkunstausstellung "StadtAnsichten" eröffnet. Entdecken Sie Geldern neu aus der Perspektive der Kinder der Kindertagesstätte. In den letzten Monaten sind viele unterschiedliche Kunstwerke entstanden, die im Rahmen der Ausstellung präsentiert und verkauft werden.
Der Ausstellungssonntag beginnt mit einem Familiengottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche um 11 Uhr.
____________________________________________
27. Juni 2010
Gottesdienst mit "Gloria" von Antonio Vivaldi
Mit lange anhaltendem Beifall bedacht wurde die mitreißende Aufführung von Antonio Vivaldis Gloria im Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche in Geldern am 4. Sonntag nach Trinitatis. Weil viele Musiker und Sängerinnen und Sänger über Gemeindegrenzen hinweg zusammengearbeitet hatten, konnte diese Aufführung zustande kommen; zudem war es eine "deutsch-koreanische Kooperation". Jeehyun Park, Organistin in Geldern und Chorleiterin in Kerken hatte die Kirchenchöre beider Gemeinden zusammen vorbereitet, und dazu Solisten und Musiker aus der koreanischen Gemeinde Düsseldorf gewinnen können. Auch Musiker aus Kerken und Geldern musizierten mit. Das Presbyterium hatte zugestimmt, die übliche Klingelbeutel-Kollekte für ein Projekt mit Roma-Kindern in Ungarn zu verwenden, das seit vielen Jahren von der koreanischen Gemeinde unterstützt wird.
____________________________________________________
22. Juni 2010
Christliches Menschenbild und Evolutionstheorie
Die Evangelische Kirchengemeinde Geldern lädt zu einem weitern Abend mit Vortrag und anschließender Diskussion ein. Am Mittwoch, 30. Juni 2010 wird um 19 Uhr Dr. Eckart Lefringhausen aus Geldern im Gemeindesaal zum Thema „Christliches Menschenbild und Evolutionstheorie“ sprechen.
Hintergrund seiner Ausführungen ist die in Buchform erschienene Wiedergabe einer Vorlesungsreihe an der TU Dresden, die vor allem von Biologen und Theologen gehalten worden ist und unter dem Titel "Gott oder Darwin" veröffentlicht wurde. Man kann in geschmacklicher Hinsicht darüber streiten, ob die Gleichsetzung Gottes mit Darwin akzeptabel ist. Die in dem Buch enthaltenen Beiträge sind aber insofern sehr interessant, weil die Vertreter der Evolutionstheorie mit einem Absolutheitsanspruch auftreten, dem Theologen und andere Geisteswissenschaftler kaum etwas entgegen zu setzen haben. Aufgabe dieses Vortragsabends ist es nun, die christliche und evolutionäre Version zur Schöpfung und insbesondere zur Stellung des Menschen in ihr darzustellen, beide Ansichten erkenntniskritisch zu durchleuchten und schließlich zu versuchen, eine eigene Stellungnahme zu erarbeiten.
____________________________________________________
15. Juni 2010
_____________________________________________________
05. Juni 2010
_______________________________________________________
03. Juni 2010
__________________________________________________
30. Mai 2010
Niko Herzner hat sich verabschiedet
Fast auf den Tag genau vor einem Jahr hatte Niko Herzner seinen letzten Gottes-dienst in der Heilig-Geist-Kirche als Pfarrer zur Anstellung gehalten, dann begann zum 1. Juni 2009 seine Elternzeit. Heute nun, am Sonntag "Trinitatis" 2010, verab-schiedete er sich offiziell zusammen mit seiner Familie aus der Kirchengemeinde Geldern - und die Gottedienstbesucher von ihm. Pfr. Herzner wird ab 1. Juni 2010 eine Pfarrstelle mit besonderem Auftrag im Kirchenkreis Wesel antreten. Die Familie Herzner ist bereits im April von Geldern nach Wesel umgezogen. Pfr. Ralf Streppel bedankte sich im Namen von Presbyterium und Gemeinde für Niko Herzners Dienst, den dieser seit Oktober 2007 in Geldern getan hat. Als Geschenk und zur Erinnerung gab es ein Plakat mit Motiven der Heilig-Geist-Kirche, das Kinder der Kindertagesstätte Arche Noah gestaltet haben. In der Heilig-Geist-Kirche wurde Pfr. Herzner im Juni 2008 auch ordiniert.
Mit herzlichem Dank für seinen Dienst verabschiedet: Pfr. Niko Herzner (rechts) wechselt in den Kirchenkreis Wesel.
__________________________________________________________
21.05.2010
Zaun weg, Zugang frei
Pünktlich zum Pfingstfest sind die Bauarbeiten am barrierefreien Zugang zur Heilig-Geist-Kirche abgeschlossen, die Beleuchtung installiert und die anschließen-den Flächen gepflastert. Auch der Bauzaun wurde heute entfernt. Nun ist nicht nur der Weg frei zur Gelderstraße und zum Markt, sondern auch der Eingang zur Kirche, ob über Treppenstufen oder die Rampe.
____________________________________________________
19.05.2010
Vortrag über Südkorea
Im Rahmen ihrer Erwachsenenbildung lädt die evangelische Kirchengemeinde Geldern im Monat Mai zu einem Vortrag über Südkorea ein. Am Mittwoch, 26. Mai 2010, wird Jeehyun Park um 19 Uhr im Gemeindesaal über ihr Heimatland erzählen. Frau Park, Organistin der evangelischen Kirchengemeinde, spricht über „Korea und seine Tradition“ und wird ihren Vortrag auch mit Bildern veranschaulichen.
____________________________________________________
19.05.2010
Ökumene am Pfingstmontag
Bereits seit vielen Jahren feiern evangelische und katholische Kirchengemeinde in Geldern am Pfingstmontag einen ökumenischen Gottesdienst. In diesem Jahr kommen evangelische und katholische Christen zum Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche zusammen. Unter dem Thema „Gottes Geist – damit ihr Hoffnung habt“ wird gemeinsam das Pfingstfest begangen. Der Gottesdienst am 24. Mai, der auch vom Bläserkreis der evangelischen Gemeinde mit gestaltet wird, beginnt bereits um 10 Uhr. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee im Gemeindesaal auch Bilder vom 2. Ökumenischen Kirchentag in München zu sehen.
______________________________________________
04.05.2010
Kita feiert Richtfest
Große und kleine Besucher kamen zum gestrigen Richtfest an der Arche Noah. Nach Beginn der Bauarbeiten am 20. Februar konnte nun der "Richtkranz" am Giebel des erweiterten Eingangsbereiches angebracht werden. Der zusätzliche neue Gruppenraum als für sich stehender Einzelbau erhält ein Flachdach. Sven de Boer, Handwerksmeister der beauftragten Zimmerei, hielt die Ansprache in gereimter Form mit der abschließenden Bitte um Gottes Segen. Das obligate Schnapsgläschen zerschlug er an den Dachpfannen.
Ungezwungen weiter ging es dann mit einem kleinen Imbiss zusammen mit den Bauhandwerkern, Mitgliedern des Presbyteriums und Vertretern des Jugendamtes sowie dem Bürgermeister der Stadt Geldern. Auch Eltern und Kinder hatten ihre Freude. Die Bauarbeiten sollen Ende Juni 2010 abgeschlossen sein, so Architekt Philipp von der Linde. Mit dem neuen Kindergartenjahr 2010/11 ab dem 1. August werden dann auch 6 Kinder unter drei Jahren aufgenommen werden können.
Auch die Bauarbeiten bei der Erstellung des barrierefreien Zugangs an der Heilig-Geist-Kirche sind schon gut vorangekommen. Die Verkleidung der Lauffläche mit grauen Basaltplatten ist fast fertiggestellt. Die Elektrofirma wird noch die Beleuchtung der Rampe installieren.
____________________________________________
04.05.2010
Kirchenkreisgottesdienst zu Himmelfahrt in Neulouisendorf
Am Himmelfahrtstag findet in der Ev. Kirchengemeinde Geldern kein Gottesdienst statt.
__________________________________________
26.04.2010
Zugang zur Heilig-Geist-Kirche wird barrierefrei
Gestern noch Konfirmationsgottesdienst, heute Bauzaun vor der Kirche. Der Zugang zur Heilig-Geist-Kirche wird barrierefrei. In den nächsten Tagen wird eine Rampe von der linken Kirchenseite her zur Treppe führend angebaut, damit auch Besucher mit Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl problemlos Zugang erhalten. Die Baumaßnahme soll zu Christi Himmelfahrt fertiggestellt sein. Der Zugang zur Kirche ist nun vorerst durch den Seiteneingang von der Gelderstr. her möglich.
________________________________________________________
18.04.2010
_______________________________________________________
18.04.2010
Ökumenischer Kinderbibeltag 2010
Mehr als 100 Kinder kamen wiederum zum Ökumenischen Kinderbibeltag am Dienstag der Karwoche ins katholische Pfarrheim und folgten den drei "M" - "A" - "M" auf der Spur der Hoffnung, nämlich Mose, Aaron und Miriam. Sie erinnerten sich mit Mose an die Sklaverei in Ägypten und das Herstellen von Ziegelsteinen, durchquerten das Rote Meer mit trockenen Füßen und sangen und musizierten mit Miriam, die zur Pauke sang. Im Abschlussgottesdienst in Maria Magdalena wurden alle Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen noch einmal vorgestellt.
weitere Bilder hier
_________________________________________________________
27.03.2010
Kita-Anbau nimmt deutlich Form an
Deutlich zu erkennen sind mittlerweile Höhe und Ausmaß des zusätzlichen Anbaus an der Kita "Arche Noah". Um im neuen Kindergartenjahr 2010/11 auch Kinder unter drei Jahren aufnehmen zu können, war der Erweiterungsbau notwendig geworden. Mittlerweile ist der Rohbau fast vollständig verklinkert. Bald wird auch der bisherige Eingangsbereich erweitert und auf die Höhe des Anbaus nach vorne gezogen. Der erweiterte Eingang dient dann als "Kinderwagenparkplatz", wird aber auch von der Bogenstr. aus besser zu erkennen sein. Das Richtfest ist für Anfang Mai geplant.
__________________________________________________________
27.03.2010
________________________________________________________
21.03.2010
_____________________________________________________
21.03.2010
Musikalische Vesper in der Passionszeit
Mittwoch, 24. März 2010, 19 Uhr, Heilig-Geist-Kirche
Orgelmusik zur Passion - Werke von Bach, Franck u.a.
Orgel: Jeehyun Park
______________________________________________________
21.03.2010
"God is one of us"
Gott ist einer von uns. Unter diesem Thema stand der Begrüßungsgottedienst der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Heilig-Geist-Kirche. Im Anschluss an den Gottesdienst fand die Anmeldung des Jahrgangs 2010/11 im Gemeindesaal statt. Am 6. Mai werden sich alle Konfis dann zum ersten Mal treffen und ihre Gruppen einteilen. Im Mai 2011 finden dann die Konfirmationen statt.
_______________________________________________________
14.03.2010
Jetzt muss alles nur noch wachsen und grünen
Die Umgestaltung des Außengeländes vor dem Gemeindezentrum ist fast abge-schlossen. Nachdem die alte Erde aus den Beeten ausgetauscht worden ist, ein kleiner Durchbruch im Mauerwerk entlang der Parkplätze erstellt und kleinere Flächen gepflastert worden sind, hat die beauftragte Gartenbaufirma am Samstag auch mit den Bepflanzungen begonnen. Jetzt muss nur noch alles wachsen und grünen.
_______________________________________________________
12.03.2010
Anmeldung der neuen Konfirmanden
Nach einem ersten Informationsabend im Februar findet nun die Anmeldung des neuen Konfirmandenjahrgangs (Geburtsjahrgänge von August 1996 bis Juli 1997) in der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern statt. Zunächst werden die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden am Samstag, 20. März 2010 um 17 Uhr im Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche begrüßt. Im Anschluss findet dann die Anmeldung im Gemeindesaal statt. Zur Anmeldung sollen Familienstammbuch bzw. Taufurkunde mitgebracht werden. Selbstverständlich können auch Jugendliche zum Konfirmandenunterricht angemeldet werden, die noch nicht getauft sind. Auch wer den Infoabend nicht besuchen konnte, aber dennoch Sohn oder Tochter anmelden möchte, ist herzlich willkommen.
Der Konfirmandenunterricht in der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern erstreckt sich über ein Jahr mit wöchentlichen Treffen von einer Stunde Dauer am Mittwoch oder Donnerstag sowie an Projekttagen, meistens samstags, die frühzeitig bekannt gegeben werden.
Weitere Informationen im Gemeindebüro, Tel. 02831 80001.
________________________________________________________
10.03.2010
Anbauarbeiten an der Kita
Schon gut zu erkennen sind die Ausmaße des Anbaus an der Kita "Arche Noah". Neben Umbauarbeiten im Inneren ist vor allem der ca 30m² große Anbau als zukünfitger Schlafraum für die neue U 3 - Gruppe notwendig geworden. Ab August 2010 können dann auch sechs Kinder aufgenommen werden, die im Alter von unter 3 Jahren sind.
____________________________________________________
07.03.2010
________________________________________________________
07.03.2010
Musikalische Vesper in der Passionszeit
Mittwoch, 10. März 2010, 19 Uhr, Heilig-Geist-Kirche
Meditationslieder - Kantorei der Ev. Kirchengemeinde Geldern 
Leitung: Jeehyun Park
__________________________________________________________
07.03.2010
Kulinarisch-musikalischer Gemeindesonntag
Natürlich wurde auch Gottesdienst gefeiert, zweimal sogar am Sonntag "Okuli": um 9 Uhr in Hartefeld und um 11 Uhr in Geldern. Nach dem Gottesdienst in Harte-feld waren die dortigen Gottesdiensbesucher zum gemeinsamen Frühstück einge-laden.
Bereits eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn in der Gelderner Heilig-Geist-Kirche luden Kantorei und Kinderchor zum Einsingen neuerer Lieder ein.
Nach dem Gottesdienst war die Gemeinde dann eingeladen zum Mittagessen im Gemeinde-saal: Hähnchenbrustfilet "Florida" mit Reis oder Spätzle.
____________________________________________________
28.02.2010
Weltgebetstag am 5. März 2010
"Alles, was Atem hat, lobe Gott!"
Aus Kamerum, einem zentralafrikanischen Land, kommt die Liturgie zum Weltgebetstag 2010. Sie sind eingeladen, mitzufeiern an folgenden Gottesdienst-stätten:
GELDERN, 15.00 Uhr, Heilig-Geist-Kirche
PONT, 14.30 Uhr, St. Antonius
WALBECK, 15.00 Uhr, Katharina von Bora Kapelle
HARTEFELD, 15.00 Uhr, St. Antonius
VEERT, 17.00 Uhr, St. Martin
Im Anschluss jeweils mit Kaffeetrinken und Beisammensein.
(Grafik: WGT)
___________________________________________________
28.02.2010
Musikalische Vesper in der Passionszeit
Mittwoch, 3. März 2010, 19 Uhr, Heilig-Geist-Kirche
Orgel und Gesang
Leitung: Jeehyun Park
_____________________________________________________
22.02.2010
___________________________________________________________
22.02.2010
Erste Erdarbeiten beim Anbau an die Kita
Seit vergangenem Samstag haben die An- und Umbauarbeiten an der Kindertagesstätte Arche Noah begonnen. Um ab dem Kindergartenjahr 2010/11 auch Kinder unter 3 Jahren aufnehmen zu können, ist es notwendig, einen zusätzlichen Grupppenraum anzubauen sowie entsprechende Wickelräume einzurichten.
__________________________________________________________
11.02.2010
___________________________________________________
11.02.2010
Offene Probe des Musikkreises Veert
Unter der Leitung von Günther Petry lud der Musikkreis Veert, der mittlerweile seit 25 Jahren besteht, wieder zu einer offenen Probe in den Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern ein.
Am Mittwoch, 10. Februar trafen sich Musikliebhaber und Freunde um 19.30 Uhr, um in gemütlicher Atmosphäre Bühnen- und Filmmusik, Melodien aus Musical und Oper zu hören. Günther Petry führte jeweils in die einzelnen Musikstücke ein. Die von den Zuhörern geforderte Zugabe zeigte, dass der musikalische Abend besonders gefallen hatte.
_______________________________________________________
01.02.2010
Konfiprojekttag „Indonesien“
Weil der Kirchenkreis Kleve seit fast 28 Jahren eine Partnerschaft zum Kirchenkreis Silindung auf Sumatra unterhält und der Termin des jährlichen Partnerschafts-sonntags bevorstand, haben sich am vergangenen Wochenende auch 45 Konfir-mandinnen und Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Dank der Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlicher und des Gemeindedienst für Mission und Ökumene aus Krefeld mit Indonesien beschäftigt. Es galt, Informationen über Land und Leute und deren Lebens- und Arbeitsbedingungen kennenzulernen sowie Informationen über den Partnerkirchenkreis zusammenzutragen. Eine Konfigruppe kochte unter Anleitung indonesisches Essen für die Gesamtgruppe, gegessen wurde dann auf dem Boden sitzend im Gemeindesaal.
Im Vorstellungsgottesdienst präsentierten die Konfirmanden nicht nur die erstellten Informationen, sondern auch traditionelle Kleidungsstücke aus Asien.
Ein Teil der Musik im Gottesdienst wurde mit dem Angklung gespielt, einem indonesischen Musikinstrument aus Bambus. Jeder Ton wird hier durch einen eigenen Klangkörper erzeugt, so dass ein Angklung nur mit mehreren Personen gespielt werden kann.
________________________________________________________
26.01.2010
Anmeldung Konfirmandenunterricht 2010/11
Die Evangelische Kirchengemeinde Geldern weist auf zwei Termine hin, die die Anmeldung des neuen Konfirmandenjahrgangs (Geburtsjahrgänge von August 1996 bis Juli 1997) betreffen. Am Donnerstag, 4. Februar 2010 findet um 20 Uhr im Gemeindesaal an der Heilig-Geist-Gasse ein Elternabend mit Informationen zum Unterricht statt. Dort werden dann auch Anmeldeformular und Terminübersicht verteilt. Die Anmeldung selbst geschieht am Samstag, 20. März 2010 im Begrüßungsgottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche um 17 Uhr. Der Konfirmandenunterricht in der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern erstreckt sich über ein Jahr mit wöchentlichen Treffen von einer Stunde Dauer am Mittwoch oder Donnerstag sowie an Projekttagen, meistens samstags, die frühzeitig bekannt gegeben werden. Die Konfirmation wird dann im Mai 2011 gefeiert. Weitere Informationen im Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Geldern, Tel. 80001
________________________________________________________
26.01.2010
NEW YORK GOSPEL STARS
Mittwoch, 3. Februar 2010
Heilig-Geist-Kirche, Geldern
Eintritt: 24,90 Euro (Vorverkauf)
Beginn: 20 Uhr
Einlass ab 19 Uhr
_________________________________________________________
26.01.2010
Partnerschafts- und Vorstellungsgottesdienst am 31. Januar
Am kommenden Sonntag "Septuagesimae" (= 70 Tage bis Ostern), dem 31. Januar 2010 feiern die Kirchengemeinden im Kirchenkreis Kleve den Partnerschafts-gottesdienst, wie dies auch die Gemeinden des Parnterkirchenkreises Silindung auf Sumatra/Indonesien tun werden. In der Kirchengemeinde Geldern werden sich in der Heilig-Geist-Kirche zudem die diesjährigen Konfirmandinnen und Konfir-manden vorstellen mit dem, was sie zum Thema am Projekttag zuvor (Samstag, 30. Januar) erarbeitet haben: Informationen zu Indonesien und zur Partnerschaft, zur Kleidung und Musik. Sie werden gemeinsam indonesisch gekocht haben - und der Gemeinde den Kaffeeparcours präsentieren. Deshalb wird nach dem Gottesdienst auch noch zum Stehcafé eingeladen. Projekttag und Gottesdienst werden auch mitgestaltet vom "Gemeindedienst für Mission und Ökumene" aus Krefeld. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr.
Siegel der Partnerschaft Kleve-Silindung
_______________________________________________________
15.01.2010
_____________________________________________________
15.01.2010
Ökumenischer Gottesdienst in Veert
„Und ihr seid Zeugen!“ (Lukas 24, 6a.48)
Im Januar begehen evangelische und katholische Christen in aller Welt die „Gebetswoche für die Einheit der Christen“. Sie ist sichtbarer Ausdruck weltweiter ökumenischer Verbundenheit. Über alle Grenzen hinweg verbindet sie Konfessionen und Kulturen.
Seit 1968 werden die jährlichen Themen und Texte von einer gemeinsamen Kommission von Vertretern und Vertreterinnen des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen und des Ökumenischen Rates der Kirchen erarbeitet.
Das Thema für die Gebetswoche 2010 stammt aus dem 24. Kapitel des Lukasevangeliums: Er ist auferstanden – und ihr seid Zeugen“(Lukas 24,48).
Der Entwurf für den Gottesdienst der Gebetswoche für die Einheit der Christen 2010 wurde von den Kirchen Schottlands erarbeitet. In Edingburgh, Schottland, trafen sich im Sommer 1910 Delegierte verschiedener Missionsgesellschaften zur ersten Weltmissionskonferenz. Sie gilt als der Anfang der ökumenischen Bewegung und jährt sich 2010 zum einhundertsten Mal.
Wir laden herzlich ein zu einem ökumenischen Gottesdienst in St. Martin, Veert am Freitag, 22. Januar um 19 Uhr.
_______________________________________________________
09.01.2010
Neujahrskonzert
Die Evangelische Kirchengemeinde Geldern lädt ein zu einem Neujahrskonzert am Sonntag, 17. Januar 2010 um 17 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche. Jeehyun Park, Organistin der Gemeinde, spielt auf der Eule-Orgel Werke von D. Buxthehude (Toccata F-Dur / BuxWv156) und J. S. Bach (Toccata d-Moll / BWV565) sowie Toccaten von L. Vierne und C. M. Widor. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte für die Kirchenmusik der Gemeinde erbeten.
______________________________________________________________
09.01.2010
„Geldern im Wandel der letzten Jahrzehnte“
Mit dem Jahr 2010 startet die Evangelische Kirchengemeinde Geldern ihre Erwachsenenbildung neu und lädt zu monatlichen Abendveranstaltungen ein, in der Regel am letzten Mittwoch im Monat. Begonnen wird mit einem Lichtbild-vortrag von Heinz Bosch über Veränderungen im Stadtbild Gelderns am Mittwoch, 27. Januar 2010 um 19 Uhr im Gemeindesaal. Der Eintritt ist frei. Im Februar folgt ein Vortrag von Dr. Stefan Frankewitz über die Geschichte der Heilig-Geist-Kirche.
________________________________________________________________

Hier finden Sie uns

Evangelische Kirchengemeinde Geldern
Heilig-Geist-Gasse 2-4
47608 Geldern

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 02831 80001 +49 02831 80001

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Evangelisch am Niederrhein